"Um aussergewöhnliche Resultate zu erzielen, muß man / frau aussergewöhnliche Maßnahmen ergreifen"


AA
 
===> Aktion - - - "Am Anfang war die - TAT" Goethe

"Die Welt kümmert sich wenig darum was ein Mann oder eine Frau weiss; was ein Mann oder eine Frau zu TUN in der Lage ist - das zählt"  Booker T. Washington
 
"Knowing is not enough; We must apply. Willing is not enough; We must do" Johann Wolfgang von Goethe
Auf Deutsch:
"Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun."
Johann Wolgang von Goethe
 
Autobahn Universität
Übrigens: Kennen Sie schon die Autobahn-Universität des Carl-Auer-Systeme-Verlags? Beim Autofahren können Sie sich fortbilden und hochinteressante Cassetten hören! Surfen Sie mal hin - es lohnt sich SEHR :-) http://www.carl-auer.de/
 
 
"Arsch" - nein, nicht der Körperteil, sondern die Redensart. Dies ist eine Empfehlung, die ich von einem der besten Trainger Deutschlands, Jürgen Höller, bekommen habe. Ich zitiere ihn auf der folgenden Seite + gebe seine Empfehlung als Zitat weiter. Klicken Sie auf diesen link: http://norbertsczepanski.beeplog.de/271243_1505834.htm

-
EE
 
 
Effizienz - Effektivität - Was ist der Unterschied? Zu einem Unterschied, der einen Unterschied macht = einem relevanten / wichtigen Unterschied, den sehr, sehr viele Menschen NICHT kennen:. Sie werden in Sekunden zu denen gehören, die ihn kennen.............,und welche Konsequenzen Sie dann daraus ziehen - DAS bleibt natürlich Ihnen überlassen!
Hier der wichtige Unterschied:

Effizienz = die Dinge richtig tun - - - - - - Effektivität = die RICHTIGEN Dinge tun
Was könnte das für SIE bedeuten? Welche geldWERTen Vorteile könnte Ihnen diese wichtige Unterscheidung bringen? Um das genau zu erfahren, gehen Sie zum Buchstaben G - dort angekommen lesen Sie bei "Geld" weiter!
-
 
===> EKS

EKS = engpasskonzentrierte Strategie. Ein aussergewöhnlicher Denk- und Handlungsansatz für Ihren Erfolg!
Hier nur ein kleiner Vorgeschmack: Ohne Strategie scheitert manches erfolgreiche Unternehmertum.
Strategie ist nicht alles, aber ohne Strategie ist alles nichts. Die weltweit bewährte Engpass-Konzentrierte-Strategie (EKS) war früher ein Geheimtip unter Insidern. Wir werden uns im Frühstücks Klub für Unternehmer über die EKS unterhalten. Und das sicher nicht nur einmal...............

===> Empfehlen / Empfehlungsmarketing

Wie oft haben Sie schon etwas oder jemand, das oder der Ihnen besonders gut gefallen hat, anderen Menschen empfohlen?
Überlegen Sie mal: einen neuen Film, ein neues Buch, die neue Pizzeria, das neue Steakhaus? Eine neue Zeitschrift? Einen neuen Friseur? Einen Kinderarzt?

Empfehlen - das macht man / frau praktisch automatisch, wenn einem etwas gefällt, nicht wahr? Dann gibt man es gerne per Mundpropaganda ( = der besten Propaganda!) an Freunde, Verwandte, Bekannte, Arbeitskollegen usw usw weiter...
Und sicherlich haben Sie das auch schon des öfteren gemacht, stimmts?
Jetzt die wichtige Frage: sind SIE dafür jemals belohnt worden?

Haben Sie vom Kinobesitzer eine Belohnung bekommen? Haben Sie vom Verleger eine Belohnung bekommen? Haben Sie vom Besitzer der Pizzeria eine Belohnung bekommen? Haben Sie vom Besitzer des Steakhauses eine Belohnung bekommen? Wohl eher immer ===> nein, oder?
Empfinden Sie das nicht in irgendeiner Weise auch als ungerecht? Diejenigen, die SIE empfohlen haben, haben davon profitiert. Wer nicht profitiert hat - - sind Sie :-(
Wollen Sie das zum Besseren ändern? OK, dann lernen Sie, was Empfehlungsmarketing ist, und profitieren Sie davon!
Nach dem Motto: Empfehlungsmarketing - nicht viel, sondern intelligent arbeiten!
Schreiben Sie gerne eine email an mailto:gratisinfo@listwire.com oder rufen Sie gerne an: Telefon 02 21 - 28 32 988
 
-

====> Evi -- Evi ist hier kein Mädchenname. Sondern eine Abkürzung und steht für:
E iner V erkauft (+ hypnotisiert) I mmer. Was ist damit gemeint? Damit ist gemeint....Lesen Sie die äusserst spannenden Detail hier: http://norbertsczepanski.beeplog.de/271243_1505909.htm - Tip: lesen Sie das wirklich. Es lohnt sich sehr.
Sie werden schmunzeln, denn: die besten Verkäufer sind wer? Unsere Kinder. Stichwort: allerliebster Papi :-)

 
GG
=> Gedanken - - Die Macht IHRER Gedanken => Lesen Sie, wie Sie mit Ihren Gedanken über Ihr Leben entscheiden
http://norbertsczepanski.beeplog.de/271243_1505830.htm
 
 
-
Geld
 
Wussten Sie das: Knapp 10% der Deutschen sind völlig überschuldet. Viele andere haben Probleme mit dem Geld, und zwar zum Teil recht grosse Probleme. Betrachten wir einen Unterschied, und zwar den Unterschied zwischen
Effizienz - Effektivität - Was ist der Unterschied, der einen Unterschied macht = einem relevanten / wichtigen Unterschied, den sehr, sehr viele Menschen NICHT kennen?
Sie werden in Sekunden zu denen gehören, die ihn kennen.............,und welche Konsequenzen Sie dann daraus ziehen - DAS bleibt natürlich Ihnen überlassen!
Hier der wichtige Unterschied:  Effizienz = die Dinge richtig tun. Effektivität = die RICHTIGEN Dinge tun.
Was könnte das für SIE bedeuten?
 
===> Warnung! Diesen Text eventuell besser NICHT lesen!
Warum? Nun, stellen Sie sich doch mal vor, es hätte vielleicht Auswirkungen!
 
Stellen Sie sich vor: SIE hätten zum Beispiel nach einer gewissen Zeit monatlich 1000 Euro mehr auf Ihrem Konto durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)  - .............
Wäre doch irgendwie unangenehm, oder? smile
 
Oder stellen Sie sich vor: SIE hätten zum Beispiel nach einer gewissen Zeit monatlich 3000 Euro mehr auf Ihrem Konto durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!) ..........
Wäre doch irgendwie ein merkwürdiges Gefühl, oder?
 
Oder stellen Sie sich vor: SIE hätten zB montlich 5000 Euro mehr auf Ihrem Konto durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)... und das Monat für Monat......
Diese Vorstellung würde doch eventuell ein paar Fragen aufwerfen, oder?
Zum Beispiel: würden Sie dann überhaupt noch weiter arbeiten wollen?
 
Nun ja, wenn SIE bis zu dieser Stelle DOCH gelesen haben, dann gehören Sie wahrscheinlich zu den Menschen,
die ohnehin jede Warnung in den Wind schlagen <smile>........Also, dann lesen Sie diesen Text hier halt, sagen Sie hinterher aber nicht, dass Sie nicht gewarnt worden wären, ok? smile

Zunächst zu einem Unterschied, der einen Unterschied macht = einem relevanten / wichtigen Unterschied, den sehr viele Menschen NICHT kennen:.
Hier der wichtige Unterschied: Effizienz = die Dinge richtig tun - - - Effektivität = die RICHTIGEN Dinge tun

Was könnte das eventuell für SIE bedeuten? Nehmen wir mal an, rein theoretisch, nur so als Gedankenspiel:
Sie mögen Hausarbeit NICHT. Wenn Sie sich nun effizient verhalten, dann werden Sie Ihre Hausarbeit machen,
und Sie werden Sie richtig = gut machen, sich dabei aber vielleicht nicht besonders wohl fühlen........denn:
"eigentlich" mögen Sie Hausarbeit ja nicht so sehr.

GANZ anders, wenn Sie den Entschluss treffen, sich effektiv zu verhalten. Denn: dann werden Sie die RICHTIGEN Dinge tun. Zum Beispiel: Sie werden mehr Erfolg machen! Sie werden mehr Erfolg auf elegante Art und Weise machen zum Beispiel durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)
 
Erfolg = Geld, viel Erfolg = viel Geld! Und dann können Sie - wenn Sie das wollen - die ungeliebte Hausarbeit delegieren!

Wäre das ein reizvoller Gedanke für Sie, wenn Sie das, was Sie nicht sooo mögen, delegieren könnten? Egal, ob es sich um Hausarbeit, Papierkram erledigen oder was auch immer handelt? Nehmen Sie ein Bild, um sich mit dem Unterschied Effizienz / Effektivität NOCH vertrauter zu machen:

Klaro, könnte ein ChefArzt oder eine ChefÄrztin der Chirurgie den Operationssaal auch selbst putzen!
Sie könnten sich statt Arzt auch gerne Manager/in oder Bundeskanzler/in vorstellen, wenn Ihnen das lieber ist...., smile
Aber ob das "effektives" Verhalten wäre?

Wozu haben Sie und ich diese Menschen denn viele Jahre lang, auf unsere Kosten wohlgemerkt, studieren und lernen lassen? Doch nicht, damit sie in DIESER Position putzen, oder?
 
SIE haben - wie immer im Leben - glücklicherweise die Wahl:
 
 
Sie können VERURSACHEN, dass etwas Wichtiges + Neuer passiert - das machen aber die wenigsten Menschen. Manche Unternehmerinnen + Unternehmer machen das zum Beispiel durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit
von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)
Sie können beobachten, was passiert - das machen die meisten Menschen
Sie können sich im Sessel zurücklehnen und sich wundern, was in dieser Welt passiert - das machen auch die meisten.
Zu welcher Gruppe möchten SIE gehören?

Zwischen-Frage
Angenommen, rein theoretisch, nur als Gedankenspiel: es WÄRE in der Tat möglich, dass SIE durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)  - sagen wir mal - monatlich 3000 Euro verdienen könnten. Das einmal angenommen - wie würden Sie das grundsätzlich beurteilen?
 
Würden Sie sagen: "Quatsch, ich brauche keine 3000 Euro monatlich zusätzlich?" Oder würden Sie eher sagen:
"Hey, wenn das wirklich möglich wäre, dann würde ich mich freuen, das wäre prima, einfach KLASSE eben?"

DASS das möglich ist - das ist ja nicht die Frage, schliesslich verdienen jeden Tag auf der ganzen Welt eine Menge Menschen eine Menge Geld durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)
OHNE einen einzigen Cent an Kosten
Übrigens: ob Sie das nun glauben oder nicht glauben. Sie wissen ja: Glauben heisst nicht Wissen.........
 
Die Frage kann ja nur lauten, ob das auch für SIE möglich wäre? Also nochmals zu der Zwischen-Frage von oben.
Angenommen, rein theoretisch, nur als Gedankenspiel: es WÄRE in der Tat möglich, dass SIE durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)  - sagen wir mal - monatlich 3000 Euro verdienen könnten. Das einmal angenommen - wie würden Sie das grundsätzlich beurteilen? Positiv? Wäre gut? Wäre sogar sehr gut? OK.
 
Aber dann werden Sie sich, zwangsläufig sozusagen, einige Fragen stellen müssen: Zum Beispiel:
 
- Das soll nebenberuflich möglich sein? Soll ich das jetzt glauben? Wie soll denn DAS gehen?
- Ist das Abzocke? Oder ist das etwa wirklich seriös?
- Wer kann das überhaupt machen? Welche Voraussetzungen muss man da denn mitbringen?
 
- Da muss man / frau doch bestimmt studiert haben, oder? Geht das denn eventuell auch für mich?  Und/oder: 
- WAS genau müsste ich denn WIE tun, damit dieses von mir gewünschte Ergebnis auch eintritt?
- Wer könnte mir so eine phantastische Gelegenheit, die man sich ja kaum vorstellen und kaum glauben kann, denn bieten?
 
 
- Und warum sollte der Betreffende das tun? Ist das etwa ein Pyramidensystem? Oder ein Schneeballsystem?
- Und sind solche Systeme nicht sogar verboten? (JA, solche Systeme sind in der Tat verboten, smile, Sie haben Recht)
- Muss man da etwa was verkaufen? 
 
- NEBENberuflich 3000 Euro im Monat, wo doch die meisten Menschen nicht mal HAUPTberuflich 3000 Euro im Monat verdienen - ist doch Quatsch, oder?
- Und was ist, wenn es kein Quatsch ist und ich einfach bloss nicht Bescheid weiss, weil ich da nicht durchblicke?
- Sollte ich mir da jetzt doch mal Infos zu anfordern? Oder sollte ich das lieber nicht tun?
 
- Oder sollte ich den Gedanken, dass man nebenberuflich mehr verdienen kann als im Hauptberuf, einfach vergessen?
 
- Andererseits:
wer weiss, vielleicht ist da ja doch was dran? Da gibts ja so ein Sprichwort: "Man hat schon Pferde kotzen gesehen".
So ein Sprichwort gibts doch, oder? Und was ist, wenn es doch so etwas Tolles gibt, ich es aber bloss nicht weiss?
Würde ich dann nicht vielleicht was verpassen? Etwas, was gut wäre für mich und meine Familie und mein Unternehmen?
 
- Dann könnte es ja eventuell doch sozusagen eine echte Chance oder eine echte Gelegenheit sein,
auf die die meisten Menschen ihr ganzes Leben lang vergeblich hoffen und warten?
 
- Andererseits:
Wer ist denn dieser Sczepanski überhaupt? Ja gut, Arzt ist er und im Ruhestand. Und von Marketing scheint er wohl auch Ahnung zu haben, wenn der darüber 2 Lexikons geschrieben hat, und eines sogar in Englisch. Aber ich kenn den Mann ja gar nicht......... was soll ich jetzt machen?
 
Fragen über Fragen über Fragen. Haben Sie sich die eine oder andere Frage beim Lesen der obigen Zeilen auch gestellt?
 
Hier biete ich Ihnen folgende Anregung als Lösung für all diese Fragen:

fordern Sie gratis den WERTvollen Artikel über Geld an, damit Sie einen ersten Eindruck bekommen von all dem, was durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!)  möglich ist.
Senden Sie ganz einfach eine leere email an mailto:gratisinfo@listwire.com
Warum das für Sie gut sein könnte? Nun, ganz einfach: Sie haben dabei nichts zu verlieren, könnten aber unter Umständen ziemlich viel gewinnen. Und Sie kennen sicherlich die Redensart:  informiert sein ist alles!
 
Wenn Sie nach dem Lesen dieses Artikels um so stärker die Lust verspüren, auch zu denen zu gehören, die gutes und
sehr, sehr Geld durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!) dazu verdienen,
 
=========> UND - ganz wichtig -
 
wenn Sie die Bereitschaft und den Willen haben, sich für Ihren ur-eigenen Erfolg auch einzusetzen sprich: etwas zu TUN,
 
dann - und bitte NUR dann - schreiben Sie gerne eine email mailto:sczdeu@gmail.com oder rufen Sie gerne an:
Telefon 02 21 - 28 32 988, damit wir gemeinsam prüfen können, OB und gegebenenfalls WIE das auch für Sie eventuell Wirklichkeit werden könnte! Also wer weiss: vielleicht auf bald? Versprechen kann ich Ihnen hier natürlich nichts, denn ich bin in der gleichen Lage wie Sie: ich kennen SIE ja auch (noch) nicht...................

Ihnen viel Spass beim Lesen des Artikels übers Geldverdienen durch eine erfolgreiche nebenberufliche Tätigkeit von nur ca 5 Stunden pro Woche (!) Um diesen WERTvollen Artikel gratis zu bekommen, senden Sie ganz einfach eine leere email an mailto:gratisinfo@listwire.com

Welcher der folgenden Sätze trifft auf Sie zu?

Ich kann ja doch nichts tun - Ich kann ja doch nichts - Ich kann ja doch - Ich kann ja -Ich kann
Ich kann ja - ich kann ja doch - ich kann ja doch alles - ich kann ja doch alles tun
 
-
 
====> Gesetz von "Geben und Nehmen
 
Dies ist eine Empfehlung, die ich von einem der besten Trainger Deutschlands, Jürgen Höller, bekommen habe.
Tun Sie sich selbst den Gefallen + lesen Sie den Artikel über dieses HOCHwichtige Gesetz hier:
http://norbertsczepanski.beeplog.de/271243_1505804.htm
-
Als Goldene Regel bezeichnet man einen alten + verbreiteten Grundsatz der praktischen Ethik:
"Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst."
Aus der positiven Übersetzung von Tob 4,15 in derLutherbibel von 1545 entstand das bekannte gereimte Sprichwort:
"Was du nicht willst, dass man dir tu', das füg' auch keinem anderen zu."
 
Ähnliche, negativ oder positiv formulierte Merksprüche oder Lehrsätze mit unterschiedlicher Bedeutung wurden vom 7. Jahrhundert v. Chr. an in religiösen + philosophischen Texten aus China, Indien, Persien, Altägypten + Griechenland überliefert. Eine andere Formulierung ist: "Alles, was Du willst, dass die Menschen Dir tun, das tue Du ihnen ZUVOR"
Mehr dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Regel
 
Ein Super (!) Buch dazu ist: Die Goldene Regel, das Gesetz der Fülle von Karl Otto Schmidt. Der vielgelesene Autor beschreibt hier die geistigen Gesetze des Wachstums + des Erfolges sowie die Zusammenhänge zwischen Geist + Geld. MUSS Lektüre <smile> Hier bestellen - jetzt http://astore.amazon.de/infint-21
-
 
4 gute Gründe
 
 
Welche guten Gründe haben manche Menschen für ihren Entschluss, ins network marketing Geschäft einzusteigen + dort erfolgreich zu sein? Sie haben im wesentlichen VIER gute Gründe

1 Erfolgreiches System mit intelligenter Eigendynamik - der NATUR nachgebaut, weil es keinen besseren Baumeister als die Natur gibt, hervorragende Produkte, die die Menschen haben WOLLEN

2 Einfach: von zu Hause aus - lernen - zuhören - zusehen - mitreden - Team bauen

3 Schnell - Duplikation + Multiplikation, wie die Natur es vormacht (Denken Sie daran, wie ein Baby entsteht!)
Karriere auch nebenberuflich (!) möglich - volle Unterstützung - starkes Team

4 Erfolg macht Spaß - schafft mehr Lebensqualität- mehr Freiheit - finanzielle Unabhängigkeit


Häufig gestellte Frage:
Was kann man / frau im network marketing eigentlich verdienen? Antwort: es kommt darauf an....Worauf kommt es an? Lesen Sie die spannenden Detail hier: http://norbertsczepanski.beeplog.de/271243_1508399.htm
Aber hier gleich die Warnung: für manche Menschen ist dieser Artikel "starker Tobak" = schwer zu glauben. Macht nix.
Es kommt nicht aufs Glauben an, sondern aufs Wissen. Wenn Sie "stark" sind - und das SIND Sie doch, oder? - dann surfen Sie hin: lesen Sie den Artikel - - - und: lassen Sie sich angenehm überraschen :-)
 

-
Wenn Sie mehr über network marketing lernen und auch lesen möchten, welche Literatur ist dann zu empfehlen?
Nun, ich empfehle Ihnen als Einstiegs-Literatur das Buch von, natürlich, Gabi Steiner. Gabi Steiners Buch heisst: "Von Mensch zu Mensch" passives Einkommen durch Empfehlungsmarketing, sehr zu empfehlen dieses Buch,
warmherzig, witzig + klug
 
Gabi Steiners Buch handelt davon, was man / frau TUN muss, um sich die eigenen Träume zu erfüllen. Denn genau das kann man von ihr lernen. Sie gibt sehr viele + sehr gute Tips zu network marketing, daher ein sehr, sehr lesenswertes Buch.
Wenn Sie sich das Buch von Gabi Steiner besorgen wollen (ich empfehle Ihnen sehr, das zu tun!) , dann können Sie das hier tun: http://trafficnetzwerk.de/links/13067

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie ganz unverbindlich gerne an! Ich helfe Ihnen gerne weiter, ok? Rufen Sie mich an - Telefon 02 21 - 28 32 988 Oder schreiben Sie eine email an mailto:gratisinfo@listwire.com

Bedauerlicherweise gibt es, was MLM / network marketing angeht, immer wieder grosse Vorurteile + ganz erhebliche Missverständnisse. Damit SIE ab sofort den Durchblick haben, lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu MLM + network marketing auf dieser Seite http://trafficnetzwerk.de/links/12729  
Klicken Sie rechts unten den link MLM FAQ, dort finden Sie sehr wichtige Infos - kurz gefasst + gut + verständlich erklärt.



 
 
 
KK
 
Kontext ist ein hochwichtiges, nützliches und hilfreiches Konzept, das man / frau einfach kennen MUSS.
 
Warum dieses Konzept so wichtig ist? Nun, ganz einfach, weil vom jeweiligen Kontext nahezu alles abhängt!
Und es ist leider sehr, sehr vielen Menschen völlig unbekannt. Also LESEN und GENIESSEN.
 
Weil das Kontextkonzept also derartig wichtig ist, gibt es dafür einen Extra Artikel. Der Kontext ist wichtig für alle Bereiche des Lebens - beruflich und privat. Sich einen gedeihlichen Kontext selbst zu schaffen, ist eine spannende Herausforderung und eine interessante Aufgabe, die dazu noch viel Spass und Freude machen kann - einfach ein Stück Lebensverbesserung, sozusagen.

Ein kleines Merkwort für Kontext ist BUZ. BUZ ist hier nicht der Fachausdruck aus der Versicherungswirtschaft (Berufsunfähigkeitszusatzversicherung), sondern ein Kunstwort, und BUZ steht für
B ezugsrahmen U mwelt Z usammenhang. Man könnte Kontext auch übersetzen mit "Situation" oder "Gesamtsituation".
Ein flapsiger Merksatz für Kontext ist: "der Kontext macht die Musik".
Lesen Sie den spannenden Artikel über Kontext hier: http://context-sczepanski.blogspot.de/
 
Noch mehr wichtige Info zu Kontext finden Sie auch hier:
http://norbertsczepanski.beeplog.de/271243_1508407.htm
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
NN
 
Die Super Wow Gratis Newsletter, die wir Ihnen bieten
Liebe Leserin, lieber Leser, die Newsletter Sammlung wurde einfach zu umfangreich, so dass wir sie auslagern mussten.
Sie finden diese Sammlung von Newslettern jetz hier http://erfolgstipps-geldverdienen.beepworld.de/
Tun Sie sich selbst den Gefallen des Tages + surfen Sie hin. Nach den Mottos:
Neugier macht klug. Und: Neugier lohnt sich - lohnt sich sogar SEHR :-)
Also - nix wie hin! Sie können persönlich UND finanziell von den Newsletter enorm profitieren.
 
Ein kurzes Wort noch zu diesen Newslettern:
dort auf der neuen Seite finden Sie zahlreiche "Super Wow Gratis Newsletter" von bekannten Erfolgstrainern, Coaches, Unternehmensberatern und Unternehmensberaterinnen. Kein unverständliches Professoren-Gerede also, wie man es vom Fernsehen her kennt, sondern solide, handfeste, verständliche Informationen, WERTvolle Informationen - geschrieben
von hochrangigen Experten, die selbst Unternehmerinnen + Unternehmer sind, die also sehr genau wissen,
worüber sie reden....................

Kurz: Experten-Wissen aus der Praxis für die Praxis - nicht nur für Unternehmer, Selbständige + Freiberufler,
sondern für alle Menschen, die mehr im Leben erreichen wollen.....................................


Die Palette der Themen ist weit gestreut und reicht von Persönlichkeitsentfaltung über Motivationstipps hin zu gleich
mehreren Newslettern, die sich speziell dem so überaus wichtigen Thema "Geld + Geldverdienen" widmen.
 
Machen Sie sich ganz einfach selbst ein Bild, + geniessen Sie es, regelmässig supertolle Informationen in Ihr Postfach zu bekommen. Viel Spass + Freude beim Lesen :-)
 
 

-
SS

Selbsthypnose - Achtung hochwichtig - diesen Abschnitt unbedingt lesen = studieren.

Selbsthypnose macht jeder (!) Mensch (!) jeden Tag, ob er oder sie das nun weiss oder nicht. Warum das so ist und wie Sie Ihre tägliche Selbsthypnose optimal für sich und Ihre Umwelt / Mitwelt einsetzen, das können Sie hier lesen.

Jedes Selbstgespräch ist eine Selbsthypnose - hätten Sie das gedacht? Man muss also nicht sozusagen offiziell in einer Trance sein oder auf einer Couch liegen, um Selbsthypnose zu machen.
Auf Ihrem Weg zur Arbeit führen Sie innerlich ein Selbstgespräch? Dann ist GENAU DAS bereits Ihre Selbsthypnose am frühen Morgen....und es geht den ganzen Tag über so weiter, denn Menschen führen den ganzen Tag über  Selbstgespräche, das kann man nicht verhindern, denn: unser Gehirn arbeitet so!

Daher der super wow Tip: achten Sie auf Ihre Gedanken - sie könnten zur Wirklichkeit werden.


Wenn wir also Selbstgespräche = Selbsthypnosen also gar nicht verhindern können,dann ist es von enormer Wichtigkeit, WAS wir uns WIE selbst innerlich sagen.

Es ist ein Riesenunterschied, ob jemand in zuversichtlicher Stimmung denkt = zu sich selbst sagt = sich selbst hypnotisiert:
"Ich kann das - Ich schaffe das locker - das gelingt mir sicherlich leicht" usw usw
oder ob er in verzagter Stimmung denkt = zu sich selbst sagt = sich selbst hypnotisiert:
"ich glaube, ich pack das nicht, ich schaffe das nicht, das ist für mich zu schwierig" usw usw
 
Dem inneren Dialog kommt eine große Wirkung für die Konstruktion unserer Realität zu. Wir erklären uns innerlich andauernd, was gerade wichtig ist, was um uns herum passiert, wie andere Menschen sind, wer wir selbst sind.
Welche Gedanken schwirren jetzt in Ihrem Kopf herum? Durch welche Affirmationen könnten Sie diese ersetzen? 
 

"Die Macht der Selbsthypnose" , wie Sie die Selbsthypnose, das mächtigste Instrument der Menschheit, zu Ihrem Vorteil nutzen! http://de.wikihow.com/Wie-man-Selbsthypnose-anwendet

Selbsthypnose - was der Autor der folgenden Seite sagt:
"Mit der Selbsthypnose haben Sie ein wundervolles Werkzeug an der Hand, von dem Sie vielfältig profitieren können. Unter anderem können Sie mit der Selbsthypnose Stressmanagement betreiben, Ihr Immunsystem ankurbeln oder lang ersehnte Ziele erreichen. Aber das Schönste daran ist, dass die Selbsthypnose keinerlei Arbeit macht und auch ohne langwierigen Lernprozess funktioniert. Sehen Sie es einfach als Kurzurlaub an, als Momente der Entspannung in einer hektischen Welt." Eine gute Selbsthypnose-Anleitung finden Sie hier:
http://www.hypnoseberatung.de/selbsthypnose.html

Welche geradezu unglaublichen Leistungen man / frau mit der Selbsthypnose erbringen kann, das hat mein Kollege Dr. med. Hannes Lindemann mehrfach vorgemacht. Er hat mehrfach alleine (!) den Atlantik überquert, einmal sogar in einem handelsüblichen Faltboot. Und das waren lebensgefährliche Taten. Vor ihm hatten das auch mehrere Menschen versucht, und die haben diese Fahrten nicht überlebt.
Lindemann war der erste Mensch, dem die Atlantiküberquerung alleine gelang. Er führte seinen Erfolg massgeblich (!) auf die sorgfältige mentale Vorbereitung seiner Reise durch Autogenes Training und Autosuggestion = Selbsthypnose zurück, und er hat darüber mehrere Bücher geschrieben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hannes_Lindemann

Bemerkung zu mir: ich bin jetzt (Stand November 2012) 64 Jahre alt. Und mache seit mehr als 40 Jahren täglich Selbsthypnose. Ausserdem habe ich nach dem Medizinstudium eine Zusatz-Ausbildung in moderner (!) Hypnose nach Milton Erickson gemacht. Als ich anfing Medizin zu studieren, hatte ich ziemliche Angst, dieses bekanntermassen schwierige Studium eventuell nicht zu schaffen.
Mit selbsthypnotischen Techniken ist mir aber dann das Studium sehr gut gelungen. Ich weiss also aus Erfahrung, warum ich Ihnen hier die Anregung gebe, ihre Selbsthypnose zu verbessern = sie positiver zu gestalten.
 
 
 
Daher meine wärmste Empfehlung an Sie:
beschäftigen Sie sich bitte nicht nur kurz, flüchtig oder oberflächlich mit dem Thema Selbsthypnose,
sondern beschäftigen Sie sich mit diesem Thema sehr, sehr, sehr intensiv - zu Ihrem eigenen Vorteil.
Warum? Nun, ganz simpel:
 
 
Ihr ganzes berufliches und privates Leben hängt entscheidend davon ab,
WIE Sie mit sich selbst sprechen = WIE Sie sich täglich selbst hypnotisieren (!)
 
Im NLP Lexikon wird zum Beispiel ausgeführt:
 
Glücks-Anker Ein  Selbst-Anker und ein  Stapel-Anker, der sich auf Glücks-Zustände bezieht. Angenommen, der Selbst-Anker besteht darin, Daumen und Zeigefinger der linken Hand zusammenzupressen und die Hand leicht zu drehen.
 
Der Anker wird so gesetzt: Sie machen diese (oder eine andere frei gewählte) Bewegung in Alltag immer dann, wenn Sie etwas erleben, was in Ihnen viel oder wenig "Glück" auslöst (wenn Sie sich über etwas freuen, über etwas lachen, stolz sind, usw.). Jedes dieser (kleinen oder großen) Ereignisse wird auf die gleiche Art geankert.
 
Mit der Zeit verfügen Sie über einen sehr wirkungsvollen Selbst-Anker. Ein Glücks-Anker ist hervorragend geeignet, unerwünschte innere Zustände zu verändern. Er wird dann aktiviert, wenn Sie Ihren inneren Zustand positiv verändern wollen (z.B.: wenn Sie sich über etwas ärgern und diesen Ärger beenden wollen). In vielen Fällen kann die Aktivierung eines Glücks-Anker den inneren Zustand auf eine kleine Weise verändern, die innerlich angenehm erfahren wird.

Lesen Sie im NLP Lexikon unbedingt unter dem Buchstaben A den Absatz "Affirmationen"
Dort finden Sie auch eine gute Liste von Affirmationen, die Ihnen weiterhelfen.
Das SEHR gute NLP Lexikon finden Sie hier:
http://trafficnetzwerk.de/links/12619 oder hier http://www.nlp.at/lexikon/index1.htm
 
Und wenn Sie schon mal dort sind, lesen Sie gleich den wichtigen Absatz unter R = Reframing zusätzlich. Sie werden davon enorm profitieren. Reframing wird in der systemischen Beratung + im NLP sehr oft angewandt. Und Sie können es ab heute auch zu Ihrem Vorteil anwenden. 
NLP kann Ihre - sicher ohnehin schon gute - Kommunikation vielleicht noch ein bisschen verbessern :-)
 
Lesen Sie unbeding auch über autogenes Training = das IST nämlich eine SELBSThypnose
http://de.wikipedia.org/wiki/Autogenes_Training
-
Lesen Sie auch kurz dies:
http://positiv-denken.org/selbsthypnose-als-werkzeug-zur-personlichkeitsentwicklung
Weiterführende links finden Sie hier:
http://selbsthypnose.heimat.eu/hypnose_weblinks.html
 
 
-
Einige Beispiele von sinnvollen, guten Sätzen, die Sie sich selbst innerlich = selbsthypnotisch sagen könnten, können Sie hier lesen: http://norbertsczepanski.beeplog.de/271243_1508425.htm Warum könnte sich das Lesen für Sie lohnen? Ganz einfach, Sie können Ihr Selbstbild um einige sehr schöne Facetten beREICHern :)
 
 
-

 
 
VV
 
Verkaufshypnose? Einen ausserordentlich lesensWERTen Artikel darüber finden Sie hier. MUSS Lektüre sozusagen...
http://www.perspektive-mittelstand.de/Verkaufshypnose-Manipulation-ja-oder-nein/management-wissen/57.html
 
 
"Ich versuche es mal" = ein schlimmer Satz. Warum?
Einer meiner geschätzten Lehrer Arnold Retzer, Dr. med., Dipl. Psychologe, Privatdozent an der Universität Heidelberg, sagt immer dann, wenn jemand das Wort "versuchen" benutzt, den klugen Satz, der es auf den Punkt bringt:
"Versuchen bedeutet Misserfolg"
Denn im Versuchen ist bereits das Scheiterns enthalten. Stellen Sie sich vor: ein jahrelang trockener Alkoholiker kommt betrunken zu seinem Arzt und sagt:
"Herr, Doktor, ich habe versucht, nicht zu trinken". Recht hat er: er hat es versucht, aber offensichtlich hat es nicht geklappt.
 
Sie dürfen es also nicht versuchen. Sie MÜSSEN es wollen, und Sie müssen es TUN.
 
-

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!